Herzlich Willkommen

Mit dem  Jahr 2017 kommt auch unser Neubauprojekt für Oppenweiler zum Ende. Auf die Einweihung am 10.März freuen wir uns! In der Rubrik Aktuelles finden Sie hier gleich auf der Startseite eine Bildergalerie und die endgültige Disposition, an der bis kurz vor Schluß gefeilt wurde.

Während dort die Arbeiten mit der Intonation zu Ende gehen, beginnt die Konstruktion des nächsten Neubaus für Scheer, ein kleines Residenzstädtchen nahe Sigmaringen. Das Instrument geht in die spätbarock ausgestattete Kirche Sankt Nikolaus, wie das Schloss malerisch über der Donau gelegen. Die Orgel ist stilistisch in vielerlei Hinsicht am oberschwäbischen Orgelbauer Johann Nepomuk Holzhey orientiert.

Wie zuletzt an der kleinen Bächlinger Orgel, so gelang auch hier in Abstimmung mit dem Denkmalamt ein für den herausragenden Raum gleichermaßen moderner wie empfindsamer Prospekentwurf. In der Rubrik Ausblick finden Sie hierzu erste Informationen.

Parallel steht im Frühjahr die erste größere Sanierung der 1992 von Mühleisen für die neuapostolische Kirche Backnang gebauten Orgel an. In diesem Zug wird auch eine klangliche Weiterentwicklung des Werks vorgenommen.

Ich wünsche Ihnen informative Unterhaltung und grüße herzlich,

Tilman Trefz

Aktuelles

Katholische Kirche St. Stephanus

Das neue Jahr beginnt mit dem Abschluss unserer Arbeiten der Orgel: Intonation und technischer Feinschliff. Wir freuen uns Ihnen hier Bilder vom Entstehen und der Aufstellung zeigen zu können. Mehr davon gibt es auch auf der Seite der Kirchengemeinde.

Mehr dazu...


Katholische Kirche St. Martinus Bußmannshausen, Neubau im alten Gehäuse

Am 1. Advent 2016 wurde die Orgel eingeweiht. Bilder und weitere Informationen finden Sie auch unter "Projekte"!

Disposition


Musik aus Eberbach

Einen akustischen Ausflug ins Märchenland serviert Bezirkskantor Severin Zöhrer aus Eberbach auf seiner überarbeiteten Orgel (siehe unten). Mit der Engel-Szene aus der Oper "Hänsel und Gretel" von Engelbert Humperdinck (eingerichtet für Orgel von Edwin Lemare) entfaltet das Instrument bislang kaum vorstellbare Klangfarben.

Live-Mitschnitt vom 8. Oktober 2016


Katholische Kirche St. Johannes Nepomuk Eberbach. Klangliche Arbeiten im Zuge der Sanierung in Kooperation mit Firma Link

Katholische Kirche St. Johannes Nepomuk Eberbach. Klangliche Arbeiten im Zuge der Sanierung in Kooperation mit Firma Link

Im Zusammenwirken mit Bezirkskantor Severin Zöhrer und Thomas Wohlleb (Chef der Firma Link) entstand ein behutsames und ökonomisches Konzept zur Sanierung der spannenden Vleugels-Orgel von 1972. Die technischen Arbeiten liegen in Händen der Orgelmanufaktur Link, die klanglichen lagen in meinen, und sind nun abgeschlossen. Die Einweihung ist für Ende Januar geplant. Im Sommer 2016 wird die Orgel mit einer hochkarätig besetzten Orgelreihe präsentiert.

Ausblick

Neubauprojekt 2018/19: Scheer, katholische Kirche Sankt Nikolaus

Zum laufenden Neubauprojekt finden Sie hier erste Informationen zur Gestaltung und Disposition des Instruments.

Disposition