Herzlich Willkommen

Die Arbeiten für den Neubau in Bußmannshausen sind bereits in vollem Gange - und die Spannung wächst mit.

Parallel laufen im Moment die Vorplanungen für die Sanierung der Hauptorgel der Sindelfinger Martinskirche. Mein Part in dieser ersten Kooperation mit Firma Mühleisen aus Leonberg ist die Intonation. Die klangliche Seite bringt einige Veränderungen, und es verlangt Fingerspitzengefühl bei diesem Eingriff, handelt es sich doch um eines der wenigen großen, weitgehend unveränderten Instrumente dieser Zeit in der Region.

Stephanie Drenseck und ich sind kürzlich beide in den Meisterprüfungs-Ausschuss berufen worden, wir freuen uns über das Vertrauen und die verantwortungsvolle Aufgabe.

Über alles weitere berichten die Rubriken Aktuelles und Ausblick, gleich hier auf der Startseite.

Ich wünsche Ihnen informative Unterhaltung und einen schönen Frühling!

CD mit Nathan Laube an den Orgeln der Stadtkirche Nagold

Mehr erfahren

AKTUELLES

Evangelische Martinskirche Sindelfingen

Romanische Martinskirche in Sindelfingen

Im Herbst beginnt die Sanierung der großen Weigle-Orgel von 1961. Im Rahmen dieser Kooperation mit Firma Mühleisen übernehme ich die Aufgabe, das gemeinsam erarbeitete Klangkonzept umzusetzen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit! Mehr dazu in Bälde.

Katholische Kirche St. Martinus Bußmannshausen, Neubau im alten Gehäuse

Katholische Kirche St. Martinus Bußmannshausen, Neubau im alten Gehäuse

Die Arbeiten haben begonnen! Demnächst finden Sie an dieser Stelle erste Bilder und weitere Informationen.

 

Disposition

Katholische Kirche St. Johannes Nepomuk Eberbach. Klangliche Arbeiten im Zuge der Sanierung in Kooperation mit Firma Link

Im Zusammenwirken mit Bezirkskantor Severin Zöhrer und Thomas Wohlleb (Chef der Firma Link) entstand ein behutsames und ökonomisches Konzept zur Sanierung der spannenden Vleugels-Orgel von 1972. Die technischen Arbeiten liegen in Händen der Orgelmanufaktur Link, die klanglichen lagen in meinen, und sind nun abgeschlossen. Die Einweihung ist für Ende Januar geplant. Im Sommer 2016 wird die Orgel mit einer hochkarätig besetzten Orgelreihe präsentiert.

 

Disposition

Horb am Neckar, Neubau unter Verwendung vorhandener Teile, Gehäuserestaurierung

Horb am Neckar, Neubau unter Verwendung vorhandener Teile, Gehäuserestaurierung

Seit Mitte September sind die Arbeiten in Horb erfolgreich abgeschlossen. Auf der Projektseite gibt es erste Bilder und eine aktualisierte Disposition. Einen ersten musikalischen Eindruck vermitteln Aufnahmen mit Andreas Mattes, die spontan gegen Ende der Intonation eingespielt wurden.

 

Zum Projekt

Zur Musik

AUSBLICK

Katholische Kirche St. Stephanus

2017 dürfen wir eine neue Orgel für die Kirche St. Stephanus in Oppenweiler bauen. Wir haben uns für die Beibehaltung der massiven Betonkonsole entschieden, auf der im Moment noch eine rein elektrisch gesteuerte Walcker-Orgel steht. Das neue Werk wird über mechanische Tontrakturen und ein deutlich offeneres stilistisches Konzept verfügen.

Internetauftritt des Fördervereins

Disposition